ARCHIV FÜR AUTOBAHN- UND STRASSENGESCHICHTE
ARCHIV FÜR AUTOBAHN- UND STRASSENGESCHICHTE

Schrifttum | Projekt-III/2018

Kartenskizzen

»ARCHIV FÜR AUTOBAHN- UND STRASSENGESCHICHTE«
Die Entwicklung des Netzes von Autobahnen und Fernstraßen in Deutschland nach zeitgenössischen Karten und Plänen

A:   Karten & Pläne bis zum Jahr 1933
B:   Karten & Pläne ab dem Jahr 1933
C:   Ausschnitte aus Karten & Plänen und Detailplanungen

Vorbemerkungen

Das Internet zeigt ungeordnet und zumeist ohne bibliografische Angaben eine Vielzahl von Karten zum Reichsautobahnbau. Hier will das »ARCHIV FÜR AUTOBAHN- UND STRASSENGESCHICHTE« Ordnung und Übersicht schaffen. Im Folgenden werden deshalb chronologisch Skizzen und Karten aufgelistet, die in zeitgenössischen Medien publiziert wurden oder in der Sekundärliteratur zu finden sind.

Die Webseite zu diesem offenen Projekt III/2018 wird kontinuierlich fortgeschrieben, bis ein Stand erreicht ist, der die schrittweise Herausbildung des Reichsautobahnnetzes umfassend dokumentiert.

Beigefügte Schaltflächen zu Karten und Plänen zeigen Einzelheiten zu dieser Grafik.

A1) Karten & Pläne bis zum Jahr 1932

Titel (Ans.):Entwurf eines Straßennetzes Deutschlands (einschließlich Österreichs) von Friedrich von Lüder aus dem Jahre 1779
Titel (Vorl.):Lüder, Friedrich von: Vollständiger Inbegriff aller bey dem Straßenbau vorkommenden Fälle, samt einer vorausgesetzten Weeg-Geschichte und einem Verzeichnis der unentbehrlichen Weeg-Gesetze
Quelle:DIE STRASSE 1. Jg. (1934), 1. Dezemberheft Nr. 8, S. 230
Anmerkung:Frankfurt a. M. 1779, Verlag Joh. Gottl. Garbe

Lüders      nach oben


Titel (Vorl.):Das primäre Netz der Fernschnellbahnen und Automobilstraßen
Titel (Ans.):Sierks, L. H.: Netzplan für Fernschnellbahnen und Automobilstraßen
Quelle:Straßenbau 17 (1926) H. 12, S. 205-208 (3 S., 1 Abb.)2
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 014 05, S. 9

HAFRABA-Netzplan nach Sierks, Der Strassenbau 1926, S. 12      nach oben


Titel (Vorl.):Zukünftiges mitteleuropäisches Hafrabastraßen-Netz nach Golderschem Entwurf
Titel (Ans.):Golder, Th.: Zukünftiges mitteleuropäisches Hafrabastraßen-Netz
Quelle:Hafraba 3 (1930) H. 2, S. 1-3 (3 S., 2 Abb., 1 Karte)1
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 022 29, S. 18

Netz nach Golder 3,1930, Nr. 2, S. 2      nach oben


1 Hafraba - Mitteilungsblatt des Hafraba e.V., Verein zur Vorbereitung der Autostraße Hansestädte-Frankfurt/M.-Basel. Nachfolger: "Autobahn". Verlag Geschäftsstelle der Hafraba, Frankfurt/M.; bis 5 (1932)
2 Straßenbau - Der Straßenbau. Zeitschrift für Tiefbau im Staats- und Gemeinwesen. Verlag: Straßenbauverlag Martin Boerner, Halle/S.
3 "Die Autobahn" - Das Fachblatt für Autobahnwesen. Verlag: Gesellschaft zur Vorbereitung der Reichsautobahnen e.V., Berlin. Früher: "Hafraba" bis 5 (1932) H. 3 (siehe Hafraba), dann "Die Autobahn" bis 6 (1933) H. 7, dann "Die Reichsautobahn, die Autobahn" nur 6 (1933) H. 8, dann ab 6 (1933) H. 9 "Die Autobahn und die Reichsautobahn", ab 7 (1934) H. 21 "Die Autobahn", ab Febr. 1935 mit "Straße" vereinigt.
4 P. Hafen: Das Schrifttum über die deutschen Autobahnen, Ferd. Dümmlers Verlag, Bonn · Hannover · Stuttgart (1956)


 
B) Karten & Pläne von 1933 bis 1945

Titel (Ans.):Das deutsche Autostraßen-Netz
Quelle:Pfungstädter Anzeiger, 59. Jg., Dienstag, 27. Juni 19335
Anmerkung:Artikel über das Projekt des Baues von Autobahnen und den Baubeginn der ersten Kilometer.

Autobahn-Netz Pfungstädter Anzeiger, 59. Jg., 26.06.1933      nach oben


Titel (Ans.):Entwurf eines europäischen Autobahnnetzes
Quelle:Die Autobahn 6 (1933), Juliheft 3
Anmerkung:

Autobahnnetz Golder, Die Autobahn 6, 1933, Juli      nach oben


Titel (Vorl.):Vorläufiges Netz der Reichsautobahnen per 31.12.1933
Quelle:Vorst. d. Verwaltungsrates: Geschäftsbericht der Gesellschaft "Reichsautobahnen" über das 1. Geschäftsjahr 1933 (25. August bis 31. Dezember 1933)
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 594 01, S. 696

Vorl. RAB-Netz 31.12.33-GeschBer. RAB      nach oben


Titel (Ans.):Grundnetz der Reichsautobahnen
Titel (Vorl.):Die Reichsautobahnen
Quelle:Verlag Moritz Diesterweg Frankfurt a. Main, vermutl. 1934
Anmerkung:Karte zur Information über die Vorteile der Reichsautobahnen hinsichtlich
  • Belebung der Volkswirtschaft,
  • Vorteile des Fernverkehrs auf den Reichsautobahnen,
  • Querschnitt der Reichsautobahn.

RAB-Vorteile      nach oben


Titel (Vorl.):Grundnetz der Reichsregierung vom Mai 1934 (6900 km)
Quelle:GI: G (A) 10.523/34 vom 21. Sept. 1934 an RABD, Gezuvor-Büro des GI: Ein Jahr Arbeit an den Reichsautobahnen.
DIE STRASSE 1. Jg. (1934), 2. Septemberheft Nr. 3, S. 93 (½ S.)
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 122 03, S. 138
Inhalt: Am 23. September 1934 wird ein Jahr an den RABen gebaut. 75000 Arbeitskräfte, 1500 km im Bau. Die Gesellschaft RABen beschäftigt 3000 Ingenieure und Verwaltungsbeamte. Dank des GI.

Grundnetz      nach oben


Titel (Vorl.):Stand der Bauarbeiten an der Reichsautobahn Januar 1935
Quelle:DIE STRASSE 2. Jg. (1935), 2. Februarheft Nr. 4, S. 104

1935 2. Jg. Heft 4, S. 104      nach oben


Titel (Vorl.):Stand der Bauarbeiten an der Reichsautobahn Ende Juni 1935 mit dem Bauziel 1935
Quelle:DIE STRASSE 2. Jg. (1935), 2. Juniheft Nr. 12, S. 431

Bauziel 1935      nach oben


Titel (Ans.):Stand der Bauarbeiten an der Reichsautobahn 1936
Quelle:Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Abt. 485 Nr. 9

RAB Stand 1936, HHStAW Abt. 485, Nr. 9      nach oben


Titel (Vorl.):Stand des Autobahnbaus Ende 1937
Quelle:Volkhardt Stern: Der Autobahn-Schnellverkehr der Deutschen Reichsbahn, EK-Verlag, Freiburg (2007)

Stand 1937      nach oben


Titel (Vorl.):Autobahn-Übersichtskarte, Stand 1940
Quelle:Bei Paul Hafen4: Tafelteil
Anmerkung:Hafen verwendet eine andere als die teilweise auch nach 1945 allgemein gebräuchliche Nummerierung nach Hauptkostenanschlägen.

Hafen 1940      nach oben


Titel (Vorl.):Die Reichsautobahnen, Stand vom 1.8.1941
Quelle:Sammlung Alfred Gottwald
Anmerkung:Die Kopie wurde angefertigt aus: Volkhard Stern: Der Autobahn-Schnellverkehr der Deutschen Reichsbahn, EK-Verlag Freiburg, 2007, Vorsatz (rechte Seite)

Gottwald/Stern 1941      nach oben


1 Hafraba - Mitteilungsblatt des Hafraba e.V., Verein zur Vorbereitung der Autostraße Hansestädte-Frankfurt/M.-Basel. Nachfolger: "Autobahn". Verlag Geschäftsstelle der Hafraba, Frankfurt/M.; bis 5 (1932)
2 Straßenbau - Der Straßenbau. Zeitschrift für Tiefbau im Staats- und Gemeinwesen. Verlag: Straßenbauverlag Martin Boerner, Halle/S.
3 "Die Autobahn" - Das Fachblatt für Autobahnwesen. Verlag: Gesellschaft zur Vorbereitung der Reichsautobahnen e.V., Berlin. Früher: "Hafraba" bis 5 (1932) H. 3 (siehe Hafraba), dann "Die Autobahn" bis 6 (1933) H. 7, dann "Die Reichsautobahn, die Autobahn" nur 6 (1933) H. 8, dann ab 6 (1933) H. 9 "Die Autobahn und die Reichsautobahn", ab 7 (1934) H. 21 "Die Autobahn", ab Febr. 1935 mit "Straße" vereinigt.
4 P. Hafen: Das Schrifttum über die deutschen Autobahnen, Ferd. Dümmlers Verlag, Bonn · Hannover · Stuttgart (1956)


 
C) Ausschnitte aus Karten & Plänen und Detailplanungen

Titel (Vorl.):Hafraba Frankfurt a.M. - Köln
Quelle:Theodor Golder: Die Hafraba-Seitenlinie Frankfurt-Köln in: Hafraba 2 (1929), H. 8, S. 7-8 (2 S., 1 Abb.)1
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 026 17, S. 29
Inhalt: Erläuterungen zu einem Projekt einer Verbindungsautobahn Frankfurt/M.-Köln über Wetzlar-Altenkirchen. Aus einer Übersichtskarte sind die jetzt bestehenden Straßen und Eisenbahnverbindungen ersichtlich

Golder-Plan 2,1929, Nr. 8, S. 7      nach oben


Titel (Vorl.):Der Weiterausbau der Hafraba-Idee
Quelle:Theodor Golder: Der Weiterausbau der Hafraba-Idee in: Hafraba 3 (1930), H. 2, S. 1-3 (3 S., 2 Abb.)1
Anmerkung:Bei Paul Hafen4: Kap. 056 03, S. 48
Inhalt: Der Bau von Autobahnen kann nicht allein auf Hafraba beschränkt bleiben. Anschluß Stuttgart-München und Metz-Paris.

Golder-Plan 3,1930, Nr. 2, S. 1      nach oben


Titel (Ans.):Karte zum Aufsatz "Städte an den Hafraba-Straßen" (S. 3)
Quelle:Maurer (Beigeordneter, Reg.-Baumeister a. D., Mainz) in HAFRABA – Mitteilungsblatt des Hafraba e.V. Jg. 3 (1930), Nummer 7, 1. Juli 1930, S. 2-4
Anmerkung: Legende zum Bild:
  1. Hafraba Nord-Süd
  2. Hafraba West-Ost, Zubringerstraße von Mainz und Frankfurt
  3. Wandersmannstraße
  4. Zubringerstraße von Mainz und Wiesbaden, nördlich des Mains
  5. Steinerne Straße [mein Kommentar: ehemalige Römerstraße]

Main-Neckar 1930, 3,1930, Nr. 7, S. 3      nach oben


Titel (Vorl.):Reichsautobahnstrecken der OBR Nürnberg
Quelle:B. Flessa u. H. Goller: Die Geschichte der Autobahn 1934 bis 2000, Münchberg-Helmbrechtser Heimatzeitung Verlag, Münchberg (2000), S. 15
Anmerkung:Eine Quelle dieser Karte ist im Buch nicht angegeben.

OBR Nürnberg      nach oben


1 Hafraba - Mitteilungsblatt des Hafraba e.V., Verein zur Vorbereitung der Autostraße Hansestädte-Frankfurt/M.-Basel. Nachfolger: "Autobahn". Verlag Geschäftsstelle der Hafraba, Frankfurt/M.; bis 5 (1932)
2 Straßenbau - Der Straßenbau. Zeitschrift für Tiefbau im Staats- und Gemeinwesen. Verlag: Straßenbauverlag Martin Boerner, Halle/S.
3 "Die Autobahn" - Das Fachblatt für Autobahnwesen. Verlag: Gesellschaft zur Vorbereitung der Reichsautobahnen e.V., Berlin. Früher: "Hafraba" bis 5 (1932) H. 3 (siehe Hafraba), dann "Die Autobahn" bis 6 (1933) H. 7, dann "Die Reichsautobahn, die Autobahn" nur 6 (1933) H. 8, dann ab 6 (1933) H. 9 "Die Autobahn und die Reichsautobahn", ab 7 (1934) H. 21 "Die Autobahn", ab Febr. 1935 mit "Straße" vereinigt.
4 P. Hafen: Das Schrifttum über die deutschen Autobahnen, Ferd. Dümmlers Verlag, Bonn · Hannover · Stuttgart (1956)
5 Pfungstädter Anzeiger - Tageszeitung

Die Webseiten zu den weiteren Projekten des AfASG sind über die nachfolgenden Schaltflächen verlinkt.

Grundlagen für den modernen Straßenbau in Deutschland (Projekt I/2015)
Berliner Meilensteine an westdeutschen Autobahnen (Projekt I/2017)
Dissertationen zum Bau der Reichsautobahnen zwischen 1933 bis 1945 (Projekt I/2018)
Wissenschaftliche Arbeiten zur Autobahn- und Straßengeschichte ab 1945 (Projekt II/2018)